Fitness Armband für Kinder-Sinnvoll oder Unsinn?

Soll mein Kind schon ein Fitnessarmband haben? Oder treibt uns hier der modische Hang zum Sport zu weit? Fragen über Fragen. Grundsätzlich spricht im Grunde nichts gegen ein Fitness Armband für Kinder.

Warum sollte man nicht auch die technischen Möglichkeiten für die Kinder nutzen?

fitness armband für kinder

Gerade unsere Kinder können mit technischen Hilfsmitteln eher etwas anfangen als ihre Eltern.

Auch bei diesen Armbändern gibt es für jeden Geldbeutel das passende Stück. Man sollte auch nicht davon ausgehen, dass man sein Kind damit zu sehr überwacht. Kurzum dürfte man ja dann seinem Kind auch kein Smartphone kaufen. Da man dort auch ständig im Hinterkopf hat, dass man sein Kind ja ständig und fast überall erreichen kann. Sicherlich bewegen sich die meisten Kinder mehr als ein durchschnittlicher Erwachsener. Das ist auch gut so. 

Grundsätzlich kann man jedoch schon etwas besser verfolgen, ob ein Kind den ganzen Tag faul vor dem Computer oder Fernseher gesessen hat oder ob es sich ausreichend bewegt. 

Auch bei diesen Uhren gibt es im übrigen Erinnerungsfunktionen, sollte die Bewegung des Kindes zu wenig sein. 

Für Kinder, die aktiv Sport treiben ist sicher nicht maßgeblich, ob sie sich ausreichend bewegt haben. Aber auch hier kann man seine aktuelle Fitness besser kontrollieren. Was wiederum dem sportlichen Erfolg dienlich ist.

Fitness Armband für Kinder die Garmin Vivofit jr.

Dieses Fitnessarmband ist speziell für Kinder entwickelt und zeichnet sich durch eine Reihe kindgerechter Funktionen aus. Außerdem verfügt dieses Armband über eine Art Belohnungssystem, welches dem Kind über ein Spiel Spaß an der Bewegung vermitteln soll.

Mit der App für die Eltern können diese ihrem Kind verschiedenste vordefinierte Aufgaben stellen, welche mit einer Belohnung verbunden sind (hier Münzen welche dann gegen z.Bsp. 30 min Fernsehen usw. eingetauscht werden können). Zu den Aufgaben kann  nicht nur die tägliche Bewegung zählen, auch das Zähneputzen, Zimmer aufräumen etc. können darüber gesteuert werden.

Starten sie über die App Familien-Wettbewerbe und erhöhen dadurch die Bewegung der gesamten Familie. Sie können z.Bsp. über die App am Ende des Tages sehen, wer die meisten Schritte am Tag gemacht hat.

Die Möglichkeiten sind sehr vielseitig und können so die ganze Familie begeistern.

Produkteigenschaften:

  • zeichnet Schritte, tägliche Aktivitäten und den Schlaf auf
  • Armband mit hohem Tragekomfort dazu Kindgerecht
  • Wasserdicht laut Hersteller bis 5 ATM 
  • Batterielaufzeit von bis zu einem Jahr
  • Kostenlose vívofit jr. App für das Smartphone der Eltern
  • Aufgabenverwaltung durch die Eltern über die Smartphone App mit Belohnungssystem bei Erfüllen der Aufgaben
  • Interaktiver Abenteuerpfad auf Basis erreichter Fitness-Ziele

Ein weiteres Fitness Armband für Kinder der Fitness Tracker Kinder

Im Vergleich zum oben gezeigten Modell besitzt dieses Modell nicht so viele Funktionen. Allerdings ist es eine gute und preiswerte Variante um dem Kind die Vorzüge eines Fitnessarmbandes näher zu bringen. 

Auch dieses Armband ist in der Lage die Schritte zu zählen und den Schlaf des Kindes zu überwachen. Ihr Kind kann, wie bei den meisten Armbändern für die Erwachsenen Push-Nachrichten über das Armband erhalten, welche durch die zu der Uhr gehörige App gesteuert wird. So verpasst ihr Kind keine NAchricht mehr von Ihnen. 

Die Uhr ist nach IP67 Wasserdicht, was wie auf den anderen Seiten schon erwähnt bedeutet, dass die Uhr bedingt Wasserdicht ist. Das Schwimmen ist hier nicht wirklich zu empfehlen, jedoch sollte die Uhr kurzzeitiges Untertauchen unter Wasser abkönnen und vertragen ohne das Wasser in die Uhr eindringt.

Die Kinder können mit diesem Armband die Kamera ihres Smartphones steuern. Was sicherlich eine kleine Spielerei darstellt aber den einen oder anderem Kind sehr wohl gefallen wird.

Produkteigenschaften:

  • verschiedene Modis: Zeitmodus, Datum- und Zeitanzeige, Akkugehalt, Verbindung durch Bluetooth an oder nicht.
  • Aufzeichnung der täglichen Schritte, Strecken und Kalorienverbrauch
  • Wasserresistent nach IP67 
  • hochwertige Polymer Lithium Batterie
  • Aufzeichnung des Schlafes
  • Benachrichtung über einkommende Anrufe
  • Anzeige einkommender Textnachrichten durch vibrieren des Armbandes

Dies waren zwei Beispiele für ein Fitness Armband für Kinder. Auch hier, wie für alle anderen Armbänder gilt natürlich die Herangehensweise bei der Auswahl des jeweiligen Armbandes. Welche Kriterien bei der Auswahl entscheidend sein sollten haben wir auf der ersten Seite unter der Überschrift: "Fitnessarmband-Was Sie alles vor der Anschaffung eines Fitnessarmbandes wissen sollten." ausführlich erläutert.